Laura Maria, die Monate 3-6

Laura Maria in Colmar

Laura Maria in Colmar

Was in den Monaten 3 bis 6 geschah:

  • Laura Maria unternahm ihre erste grosse Reise nach Kolumbien zu ihren Grosseltern.
  • In Villa de Leyva, Kolumbien, bekommt sie ihre ersten Ohrringe
  • Sie dreht sich am Boden liegend auf die Seite und im Kreis herum
  • Sie mag es nicht auf dem Bauch zu liegen
  • Neugierig betrachtet sie ihr Spielzeug und erforscht es mit dem Mündchen und mit beiden Händchen.
  • Laura Maria bekam ihre erste Brille
  • Ende September geht sie in die Krippe unweit von ihrem Zuhause und weinte nicht, als Mami nicht mehr da war.
  • In der Nacht wacht sie leider immer noch mindestens einmal auf, schläft aber nach dem Trinken sofort wieder ein.
  • Wurde über 7 Kilo schwer
  • Ist gerne draussen und mag, wenn etwas läuft
  • Aus dem Kinderwagen beobachtet sie aufmerksam die Umwelt um sie herum.
  • Trifft ihren Cousin Tim Tiradeth zum zweiten mal
  • Laura Maria sitzt nun zu Tisch auf dem Stühlchen und isst zum Zmittag Kartoffel-Karotten-Brei, um 15 Uhr einen Apfel oder eine ganze Banane und um 18 Uhr Milchgries.

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.