Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer

Unsere Route durch das östliche Mittelmeer

Unsere Route durch das östliche Mittelmeer

Vom 1. bis zum 8. Juni unternahmen wir zum ersten Mal zu viert und mit der Unterstützung von Claudias Eltern aus Kolumbien eine Kreuzfahrt. Mit der MSC Fantasia fuhren wir durch das östliche Mittelmeer.

Die Kreuzfahrt begann in Venedig, danach ging es weiter nach Bari, Katakolon, Santorini, Athen, Korfu, Dubrovnik und wieder zurück nach Venedig.

Auf dem Schiff wurden wir fürstlich verpflegt. Jeden Abend genossen wir ein gediegenes Dinner und den Sonnenuntergang auf Deck.

 

Laura Maria am Eis essen in Alberobello

Laura Maria am Eis essen in Alberobello

Kreuzfahrt Tipps

  • Wer Schiffe und das „gepflegte Dinieren“ liebt, für den ist eine Kreuzfahrt perfekt.
  • Auch mit kleinen Kindern ab 3 Monaten ist eine Kreuzfahrt empfehlenswert; gewisse Schifffahrtsgesellschaften lassen allerdings erst Kinder ab 6 Monaten zu.
  • Alles ist zugänglich mit dem Kinderwagen; ausser wenn man von Board geht muss man den Wagen kurz tragen.
  • Es lohnt sich eine Kabine zu nehmen mit Aussensicht; die Innenkabinen sind ok, aber man fühlt sich recht eingesperrt und muss erst auf Deck 15 hochfahren um zu sehen, ob man schon im Hafen angekommen ist.
  • Die Anreise nach Venedig mit dem Zug ist unproblematisch.
  • Mühsam ist lediglich der Zugang vom Bahnhof von Venedig zum Schiff. Nimmt man kein Boots-Taxi, muss man Gepäck und Kinderwagen über die Bücke „Ponte della Constitutione“ mit unzähligen Stufen schleppen. Es ist absolut unverständlich, weswegen genau diese Brücke Stufen hat, ist sie doch die wichtigsten Verbindung zwischen Zug- und Busbahnhof. Wer nicht schleppen will, kann sich für schlappe 20 Euro den Koffer kurz über die Brücke tragen lassen!!
  • Die Landausflüge sind leider meistens zu kurz; man steht länger in der Schlange oder fährt Bus, als dass man wirklich etwas sieht. Am schlimmsten war es in Dubrovnik. Gleich 4 grosse Kreuzfahrtschiffe legten gleichzeitig an; die Stadt wurde überschwemmt mit Menschen; es herrschte ein riesen Chaos, was mit kleinen Kindern weniger spassig ist.
  • Ein grossartiges Erlebnis ist vom 15 Deck aus beim Markusplatz von Venedig vorbeizufahren und die Stadt einmal von oben zu betrachten.
  • Die Trulli in Bari sind ein absolutes muss, ebenso Korfu war wunderschön.

Kommentar verfassen